THE STICK-UP WENT SOUTH

18.00 - 19.00h

mit Michèle Robecchi

'The Stickup Went South' ist ein Radio-Hörspiel von Michele Robecchi und Jago Pallabazzer, uraufgeführt im Jahr 1988.
Es ist das erste Kapitel eines umfassenderen Arbeitszyklus 'The Bat-Man Trilogy', einer ironische Hommage an die, vor der Einführung des Fernseher, populären Audio-Dramas der 50er Jahre. Dramaturgisch baut "The Stickup Went South" vor allem auf Musik, Dialoge und Sound Effects und lässt dem Publikum viel Raum für Imagination, während es munter fiktive und reale Charaktere miteinander vermischt.
Für le désir wird 'The Stickup Went South' nebst den Autoren von einer Gruppe improvisierter Schauspieler performt. Das Casting für die Rollen findet während der Art Basel Woche statt.

Michele Robecchi ist Schriftsteller und Kurator und lebt zurzeit in London.
Jago Pallabazzer ist Schriftsteller und lebt in Milano.