LIVE FROM PRETENDLAND

TEA TIME IN PRETENDLAND
THE SEVEN DAY ITCH
WHO’S AFRAID OF MARINA ABRAMAVIC

mit Silvan Hillmann, Garrett Nelson

PICK-UP Garrett von der Filip Glissen-Performance an der LISTE Art Fair / 16.30h

TEA TIME IN PRETENDLAND / 16.30 - 17.30h
Ort wird noch bekanntgegeben.
Mit geladenen Gästen.

THE SEVEN DAY ITCH / 17.30 - 18.30h
Ein Reportage über ART Basel's Einfluss auf die Stadt, recherchiert aus einer bisher wenig bekannten Perspektive, in mehreren Akten.

WHO’S AFRAID OF MARINA ABRAMOVIC? / 18.30h - open end
Ort: Theater Basel
Robert Wilson's Theaterstück - 'The Life and Death of Marina Abramovic'- dient als Ausgangspunkt der Aktion. Wir parkieren den Bus beim Theater, ein grossen Lichtsignal blinkt 'Who’s Afraid of Marina Abramovic'.
Es gibt eine Bar, Grill und ein offenes Gesprächspodium für Lesungen, Interviews zu Themen wie zeitgenössische Performance, Körper, Angst, Feminismus, Kritik, Tiere, Popkultur und Ruhm - sowie Raum für impulsive Performances.
Und während wir uns auf die Suche nach Spannungsfelder in der Konfrontation mit unsere Angst vor einem 'Leben ohne falsche Illusionen' begeben, steht Abramovič als Sinnbild für den großen, bösen Wolf.